Osterferien und Sport

» mehr

Neue Basketball-Hobbymanschaft beim TSV 1863 Herdecke

» mehr

Sportliche TSV Leichtathletikerfolge bei Kreis-Cross-Meisterschaften am 16.02.2019

» mehr

hier finden Sie weitere Infos über aktuell ausfallende Stunden:

» mehr

Erfolgreiche U18 Mannschafft an der Tabellenspitze

» mehr

Kontakt

TSV 1863 Herdecke e.V.
Postfach 1430
58304 Herdecke

Geschäftsstelle kontaktieren

Tel.: 02330 / 22 45
Fax: 02330 / 6 03 98 69
Internet:
www.tsv-herdecke.de
E-Mail: Anfrage
Bankverbindung

TSV Herdecke auf Facebook

Rubrik: Leichtathletik

Staffel-Marathon in Düsseldorf – TSV war mit 5 Staffeln am Start

Die fünf TSV Staffeln machten unter sich die inoffizielle TSV-Vereinsmeisterschaft im Staffel-Marathon aus.

„Zu Anfang war es nur die Idee, zum Staffel-Marathon nach Düsseldorf zu fahren. Und dann wollten ganz viele mit. Fünf Staffeln haben wir zusammen bekommen. Aber dann stellte sich die Frage: Wie sollen die Mannschaften denn zusammengestellt werden?“, so Organisator Jörg Bombien. Nach einigen Überlegungen stand dann fest, die Mannschaften  auszulosen. Es wurden Lostöpfe gebildet, damit die Mannschaften möglichst gleich stark werden. „Und wenn schon gelost wird, dann machen wir auch einen Wettkampf daraus“, so Jörg Bombien. Die inoffiziellen Vereinsmeisterschaften im Marathonstaffelwettbewerb waren geboren.

Die Auslosung fand dann im Rahmen des Grünkohlessens statt. Losfee war Geburtstagskind Alexander de Graat, der unter Aufsicht von Wilfried Klaussner und Jörg Bombien die Lose aus den verschiedenen Töpfen zog und die Mannschaften sehr interessant zusammen stellte:

TSV 1863 Herdecke, Team Antje:

Antje Meyer, Philipp Winter, Jörg Bombien, Thomas Biermann

TSV 1863 Herdecke, Team Manuela:

Manuela Gördes, Manfred Sievers, Thorsten Kubas, Christof Paleit

TSV 1863 Herdecke, Team Iris:

Iris Theißen, Petra de Graat, Klaus-Dieter Gördes, Jörg Ahlert-de Graat

TSV 1863 Herdecke, Team Gabi:

Gabi Biermann, Erich Meyer, Philipp Biermann, Marcus Stoffers

TSV 1863 Herdecke, Team Dörte:

Dörte Paleit, Carsten Meiering, Rolf Krokowski, Thomas Gördes

 

Am 28.04.2013 war es dann soweit: Früh morgens wurde in Hagen der Zug nach Düsseldorf bestiegen. Thomas Gördes musste leider passen und stellte Ersatzmann Wilhelm Schmitz.

Die Startläuferinnen mussten 9 Kilometer laufen und lieferten sich einen Wettkampf auf Augenhöhe und wechselten zeitgleich auf Läufer Nr. 2, der 8 Kilometer zu lassen hatte.

Hier konnte sich nun das Staffel-Team Dörte gut in Szene setzen und ging sogar deutlich in Führung.

Stand nach dem 2. Wechsel:

  1. Staffel-Team Dörte 1:02:43 Std.
  2. Staffel-Team Iris 1:05:43 Std.
  3. Staffel-Team Antje 1:06:38 Std.
  4. Staffel-Team Gabi 1:06:55 Std.
  5. Staffel-Team Manuela 1:08:10 Std.

 

Nun folgte der voraussichtlich entscheidende Abschnitt. 15,5 Kilometer mussten gelaufen werden. Und hier gingen der vermeintlich stärksten Läufer ins Rennen. Und das zeigten auch Philipp Biermann und Thorsten Kubas. Nicht mithalten konnten die bis dahin in Führung liegenden Staffel und die Reihenfolge wurde deutlich verändert. Dennoch waren noch alle Staffeln – bis auf das Team Iris – sehr nah zusammen und das versprach einen spannenden Endkampf.

Stand nach dem 3. Wechsel:

  1. Staffel-Team Gabi 2:13:14 Std.
  2. Staffel-Team Manuela 2:14:21 Std.
  3. Staffel-Team Antje 2:16:03 Std.
  4. Staffel-Team Dörte 2:16:27 Std.       
  5. Staffel-Team Iris 2:24:25 Std.

Die Schlussläufer mussten 9,6 Kilometer laufen. Das Team Gabi mit Schlussläufer Marcus Stoffers ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen und gewannen schließlich überlegen und unangefochten die internen Vereinsmeisterschaften. Das Team Antje konnte sich noch auf Platz 2 verbessern und das Team Manuela auf Platz 3 verdrängen. Die Plätze 4 und 5 machten dann das Team Dörte und Iris unter sich aus. Hier war trotz des großen Vorsprungs die Entscheidung sehr knapp.

Endstand:

  1. Staffel-Team Gabi 3:22:24 Std.
  2. Staffel-Team Antje 3:30:58 Std.
  3. Staffel-Team Manuela 3:34:21 Std.
  4. Staffel-Team Iris 3:38:28 Std.       
  5. Staffel-Team Dörte 3:38:54 Std.

Nachdem alle Läufer im Ziel waren, klang der Tag noch in gemütlicher Runde an den Rheinterrassen aus. Die offizielle Siegerehrung fand durch Organisator Jörg Bombien am 01.05.2013 im Vereinsheim statt.

Letzte Änderung: 21.05.2013