Keine Sportferien beim TSV 1863 Herdecke.

» mehr

Sportliche TSV Leichtathletikerfolge bei Kreis-Cross-Meisterschaften am 16.02.2019

» mehr

hier finden Sie weitere Infos über aktuell ausfallende Stunden:

» mehr

Erfolgreiche U18 Mannschafft an der Tabellenspitze

» mehr

TSV Herdecke bietet Fitness-Angebote nicht nur am Nachmittag und am Abend

» mehr

Kontakt

TSV 1863 Herdecke e.V.
Postfach 1430
58304 Herdecke

Geschäftsstelle kontaktieren

Tel.: 02330 / 22 45
Fax: 02330 / 6 03 98 69
Internet:
www.tsv-herdecke.de
E-Mail: Anfrage
Bankverbindung

TSV Herdecke auf Facebook

Rubrik: Volleyball

Saisonbeginn für die Herdecker Volleyballer

Volleyballer spielen doch weiter in der 1. Dortmunder Stadtliga!

Die aktuelle Volleyballmannschaft des TSV Herdecke

[+] Die aktuelle Volleyballmannschaft des TSV Herdecke

Für die Volleyball-Herren des TSV Herdecke hat die neue Meisterschaftssaison wieder begonnen. Obwohl die Mannschaft den Klassenerhalt in der vergangenen Saison nur ganz knapp nicht schaffte und der Abstieg in die 2. Liga besiegelt war, wird sie nun doch weiterhin in der 1. Dortmunder Stadtliga spielen können. Eine andere Mannschaft aus der 1. Liga hat freiwillig den Weg in die 2. Liga gesucht. Mannschaftsführer Tom Schüring-Bruns gibt als vorgegebenes Ziel ganz klar den Klassenerhalt an. „So erfolgreich, wie wir am Ende der letzten Saison gespielt hatten, müssen wir uns von Beginn an präsentieren. Der Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz war so gering, dass ein gewonnenes Spiel mehr ausgereicht hätte". Diese Meinung teilen seine Mitspieler. Sie sind voller Tatendrang und bereit für die neue Saison.

Das erste Saisonspiel der Volleyball Herren gegen den Polizei SV wurde in einer spannenden und zeitweise ausgeglichenen Begegnung 3:1 nach Sätzen verloren. Die gegnerische Abwehr des Polizei SV glänzte durch ein souveränes Stellungsspiel und war auch im Angriff immer wieder mit überraschenden Spielzügen sehr flexibel. Die Herdecker Volleyballer konnten sich nur im zweiten Satz durchsetzten. Mittelangreifer Phillip Schmitz ist sich aber sicher, dass eine Leistungssteigerung im Laufe der Saison sehr wahrscheinlich ist: „Auch in der letzten Saison sind wir am Ende immer stärker geworden. Es war das erste Spiel nach der langen Sommerpause, da ist noch viel mehr drin." Und Zuspieler Manuel Pfeiffer ergänzt: „Wenn die beiden Langzeitverletzten Tom Schüring-Bruns und Dirk Herppich wieder gesund sind, können wir auch wieder flexibler aufspielen. Im Augenblick besteht unsere Mannschaft nur aus 7 Spielern, das ist eindeutig zu wenig."

Weiterhin werden noch neue Mannschaftskameraden gesucht. Die Trainingseinheiten sind montags von 20.00-22.00 Uhr in der Sporthalle des Herdecker Gymnasiums. Beim Training werden nicht nur die Grundlagen geübt sondern auch neue Taktiken einstudiert.

Letzte Änderung: 12.11.2012