Sportlich durch die Herbstferien

» mehr

hier finden Sie weitere Infos über aktuell ausfallende Stunden:

» mehr

Sportliche TSV Leichtathletikerfolge bei Kreis-Cross-Meisterschaften am 16.02.2019

» mehr

Erfolgreiche U18 Mannschafft an der Tabellenspitze

» mehr

TSV Herdecke bietet Fitness-Angebote nicht nur am Nachmittag und am Abend

» mehr

Kontakt

TSV 1863 Herdecke e.V.
Postfach 1430
58304 Herdecke

Geschäftsstelle kontaktieren

Tel.: 02330 / 22 45
Fax: 02330 / 6 03 98 69
Internet:
www.tsv-herdecke.de
E-Mail: Anfrage
Bankverbindung

TSV Herdecke auf Facebook

Rubrik: Leichtathletik

TSV-Marathon-Team auf Mallorca

Sonne und Wind hatten gute Laune - TSV-Athleten waren mit ihren Leistungen sehr zufrieden.

Leichtathleten des TSV beim Mallorca-Marathon

[+] Leichtathleten des TSV beim Mallorca-Marathon

Follow the Sun!" - auch in diesem Jahr wurden Läuferinnen und Läufer aus 54 Nationen beim sportlichen Herbsthighlight in Palma von der Sonne begleitet. Pünktlich zum Start des 9. TUI Marathon Palma de Mallorca wurden der Hafen und die Altstadt in gleißendes Licht getaucht - nur einer der Gründe, warum der TUI Marathon auf Mallorca als einer der „schönsten Inselmarathon der Welt" bezeichnen wird.

Und so zog es auch das Marathon-Team des TSV 1863 Herdecke zum Abschluss der Sommersaison wieder in den Süden und war mit 12 Athleten unter den knapp 10.000 stark vertreten.

Schon traditionsgemäß gingen alle TSV-Athleten über die Halbmarathondistanz an den Start. Auch in diesem Jahr führte die Strecke zunächst zum Hafen hinaus und dann durch die Altstadt von Palma, durch die engen Gassen, über die wunderschöne Plätzen und um die Kathedrale herum.

„Wenn dieses Jahr nicht der starke Wind gewesen wäre", stöhnte Jörg Bombien, „dann wären für uns alle noch bessere Zeiten möglich gewesen." Denn der Wind wehte auf den ersten 5 km den Athleten stark ins Gesicht und auch in der Altstadt musste häufig dagegen angekämpft werden. „Und dort, wo er uns nicht entgegen blies, wurde es richtig warm," so Bombien weiter. Gut dass die Getränkeversorgung hervorragend organisiert war. Auch wenn keinen Bestzeiten heraussprangen, waren doch alle Athleten mit ihren Leistungen sehr zufrieden.

Und nach dem sportlichem Highlight wurde noch ein wenig auf Deutschlands Ferieninsel Nr. 1 am Stand entspannt.

Die Zeiten der TSV-Athleten:

 Thorsten Kubas  01:35:43 Std.
 Jörg Bombien  01:37:09 Std.
 Jörg Ahlert-de Graat  01:37:35 Std.
 Thomas Kontny  01:38:46 Std.
 Thomas Biermann  01:42:16 Std.
 Carsten Meiering  01:44:00 Std.
 Rolf Krokowski  01:46:14 Std.
 Klaus-Dieter Gördes 01:56:06 Std. 
 Kai Ingenhoven  01:56:21 Std.
 Manfred Sievers  01:58:53 Std.
 Thomas Gördes
 02:07:45 Std.
 Harald Höpfner  02:10:46 Std.
Letzte Änderung: 22.12.2012