Sportlich durch die Herbstferien

» mehr

hier finden Sie weitere Infos über aktuell ausfallende Stunden:

» mehr

Sportliche TSV Leichtathletikerfolge bei Kreis-Cross-Meisterschaften am 16.02.2019

» mehr

Erfolgreiche U18 Mannschafft an der Tabellenspitze

» mehr

TSV Herdecke bietet Fitness-Angebote nicht nur am Nachmittag und am Abend

» mehr

Kontakt

TSV 1863 Herdecke e.V.
Postfach 1430
58304 Herdecke

Geschäftsstelle kontaktieren

Tel.: 02330 / 22 45
Fax: 02330 / 6 03 98 69
Internet:
www.tsv-herdecke.de
E-Mail: Anfrage
Bankverbindung

TSV Herdecke auf Facebook

Rubrik: Leichtathletik

Hindernismeisterschaften 2011

Bei den westfälischen Hindernismeisterschaften an der Sportschule Kaiserau gingen auch 15 Schülerinnen und Schüler des TSV 1863 Herdecke an den Start. Damit stellte der TSV die teilnehmerstärkste Mannschaft.

Bei sommerlichen Temperaturen bestätigte Patricia de Graat, Siegerin des Herdeckers Citylauf über 2000 Meter, ihre gute Form und war die herausragende TSV-Athletin. Auf der Schnupperstrecken über 800 Meter war die Zwölfjährige in 2:45,36 Min. schnellste B-Schülerin und wurde somit westfälische Meisterin. Taktisch gut von ihren Trainern eingestellt, ließ sie sich von dem anfänglich hohen Tempo nicht anstecken. Schließlich mussten sieben Hindernisse und in jeder Runde der Wassergraben überwunden werden. Die Kraft gut eingeteilt, setzte sich Patricia de Graat nach einem langen Endspurt auf der Zielgeraden durch.

Weitere sehr gute Plätze belegten Marit Lehmann, in 3:10,45 Min zweitschnellste Zehnjährige, und Annika Schneider, drittschnellste Elfjährige in 3:07,05 Min. Bei den Neunjährigen Schülern lieferten sich Alexander de Graat (3:01,38 Min) und sein Vereins- und Schulfreund Robin Illchmann (3:01,81 Min) einen packenden Endspurt um den zweiten Platz. Sogar das Zielfoto musste ausgewertet werden.

Das tolle Ergebnis komplettierten mit persönlich guten Leistungen Lisa Grabinski (W11), Jonas Illchmann (M11), Ronja Rosenkranz, Laura Höhl, Paulina Krahn (alle W12), Luana Gördes, Katharina de Graat (beide W13), Torben Meiering und Christoph Harnisch (beide M13).

 

Letzte Änderung: 05.07.2011