Osterferien und Sport

» mehr

Neue Basketball-Hobbymanschaft beim TSV 1863 Herdecke

» mehr

Sportliche TSV Leichtathletikerfolge bei Kreis-Cross-Meisterschaften am 16.02.2019

» mehr

hier finden Sie weitere Infos über aktuell ausfallende Stunden:

» mehr

Erfolgreiche U18 Mannschafft an der Tabellenspitze

» mehr

Kontakt

TSV 1863 Herdecke e.V.
Postfach 1430
58304 Herdecke

Geschäftsstelle kontaktieren

Tel.: 02330 / 22 45
Fax: 02330 / 6 03 98 69
Internet:
www.tsv-herdecke.de
E-Mail: Anfrage
Bankverbindung

TSV Herdecke auf Facebook

Rubrik: Volleyball

Volleyball-Damen: Saisonvorbereitung 2011/12

Das Volleyball-Damenteam des TSV Herdecke startet wieder durch.

Nach den Sommerferien geht es mit Ehrgeiz und Spaß in die neue Runde der Meisterschaften im Westdeutschen Volleyballverband WVV.

Die letzte Saison endete im April mit einem hoch spannenden Spiel: Fichte Hagen musste die Herdeckerinnen noch schlagen, um als Erstplatzierte vor Concordia Hagen noch den direkten Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen! Dies gelang leider nicht, sie gewannen in einem super spannenden Spiel mit 3 : 1 (19 : 25, 29 : 27, 25 : 19, 25 : 20). So blieb Fichte Hagen nur der  zweite Platz und damit der Relegationsplatz. Leider schafften sie den Aufstieg in den Relegationsspielen nicht.

Die TSV-Damen selbst haben die Tabelle mit nur einem verlorenen Spiel mehr als der Aufsteiger Concordia Hagen und nur aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses - punktgleich mit Fichte Hagen - auf dem 3. Platz  abgeschlossen. Schade -  trotzdem sind sie mehr als zufrieden, da die Mannschaft in der Rückrunde doch von Verletzungspech und anderen Ausfällen überrascht wurde.

Nun geht es nach den Sommerferien  in eine neue Saison - dieses Mal in einer neuen Gruppe, in der Staffel 24 der Bezirksklasse. Dort treffen die Damen auf alte Bekannte wie den VfL Gevelsberg, den TuS Grundschöttel oder auf die Ruhrvolleys Stockum als Absteiger aus der Bezirksliga. Das Team freut sich wieder auf spannende Spiele und denkt, auch in dieser Gruppe im oberen Drittel mitspielen zu können. Da allerdings, wie heute schon bekannt, einige Spielerinnen nicht konstant - aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen - zur Verfügung stehen können, suchen die Damen nach Verstärkung in ihrem Team.

Die Damenmannschaft freut sich über aktive Volleyballspielerinnen oder auch über Spielerinnen, die nach einer Pause vom aktiven Volleyballsport vielleicht an einen Wiedereinstieg denken. Denn wie man sich vorstellen kann: In der Mannschaft, die durchschnittlich schon über 20 Jahre Volleyball spielt, sind natürlich Kenntnisse von Vorteil. Das Alter der Damen liegt übrigens ab 35 Jahren aufwärts. Trotzdem steckt noch eine Menge Ehrgeiz in jeder Mitspielerin, sonst würden sie schließlich nicht in der Meisterschaftsrunde des WVV mitspielen. Aber auch der Spaß kommt in dieser Truppe nicht zu kurz, in einer lockeren Trainingsatmosphäre lernt man sich gut kennen.

Wer jetzt Lust auf Hallenluft und Wettkampfatmosphäre bekommen hat, sollte sich mit Birgit Becker, Tel 02331/307621, in Verbindung setzen oder ab 20:00 Uhr montags direkt in die Halle des Friedrich-Harkort-Gymnasiums kommen. Das Team freut sich auf neue Mitspielerinnen.

 

 

Letzte Änderung: 05.10.2011