hier finden Sie weitere Infos über aktuell ausfallende Stunden:

» mehr

Sportliche TSV Leichtathletikerfolge bei Kreis-Cross-Meisterschaften am 16.02.2019

» mehr

Erfolgreiche U18 Mannschafft an der Tabellenspitze

» mehr

Die U18-Mädchen des TSV Herdecke erspielten in der ersten Januaerhälfte zwei Siege und freuen sich über den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga.

» mehr

Kontakt

TSV 1863 Herdecke e.V.
Postfach 1430
58304 Herdecke

Geschäftsstelle kontaktieren

Tel.: 02330 / 22 45
Fax: 02330 / 6 03 98 69
Internet:
www.tsv-herdecke.de
E-Mail: Anfrage
Bankverbindung

TSV Herdecke auf Facebook

Rubrik: Leichtathletik

Fernsehturm-Lauf im Dortmunder Westfalenpark

Gut organisierte Wettkampf und überzeugende Leistungen der TSV-Leichtathleten. Henrika Höhl und Andrea Becker gewinnen in ihren Altersklassen.

Wer kennt ihn nicht, den Westfalenpark in Dortmund? Ob Groß, ob Klein, jeder war bestimmt schon mal dort. Aber wann dürfen Besucher ohne Eintrittsgeld die Tore passieren? Richtig: Wenn dort der alljährliche Fernsehturm-Lauf ausgetragen wird. Daher machte sich Trainer Philipp Krokowski mit der Leichtathletikjugend auf den Weg nach Dortmund. Für Leander Wilke und Nils Heismann war es einer der ersten Läufe überhaupt. „Trotz anfänglicher Nervosität haben die Beiden eine tolle Leistung gezeigt", so Trainer Krokowski. Insgesamt ist der Leichtathletiktrainer des TSV von dem Wettkampf begeistert zurückgekommen: „Es waren am Samstag gute Laufbedingungen und der Wettkampf war gut organisiert.
Alle Teilnehmer überzeugten mit super Leistungen." Besonders Henrika Höhl, die erste in ihrem Jahrgang wurde und auch sehr viele ältere Läuferinnen hinter sich lies. Weitere Podiumsplätze erkämpften sich auch noch Annika Schneider und Lilli Requardt. Antonia Krahn hatte dagegen ein wenig Pech. Sie war aufgrund einer Schulterverletzung leicht gehandicapt und konnte daher ihr Potential nicht ganz abrufen.

Und dann war da noch Andrea Becker. Sie ging über die sehr anspruchsvolle Strecke von 10 km an den Start. Wer den Westfalen-Park kennt, der weiß, dass dieser nicht flach angelegt ist und somit auch einige Höhenmeter zu absolvieren sind. Andrea Becker überzeugte wie so oft und siegte in ihrer Altersklasse (W55)  in 52:23 min.

Ergebnisübersicht:

 

1.100 Meter Schülerinnen

W8

Henrika Höhl

1. Platz

4:24 Min

W9

Lilli Requardt

3. Platz

4:53 Min

1.100 Meter Schüler

M8

Leander Wilke

8. Platz

4:40 Min

M8

Nils Heismann

13. Platz

5:20 Min

1.230 Meter Schülerinnen

W11

Jennifer Schmidt

4. Platz

5:40 Min

W10

Antonia Krahn

6. Platz

5:38 Min

 

U14

Annika Schneider

2. Platz

4:57 Min

U14

Cecilia Butcher

4. Platz

5:08 Min

2.640 Meter Schüler

U16

Fabian Moldenhauer

5. Platz

10:08 Min

10 km Frauen

W55

Andrea Becker

1. Platz

52:23 Min

Letzte Änderung: 11.12.2012