Osterferien und Sport

» mehr

Neue Basketball-Hobbymanschaft beim TSV 1863 Herdecke

» mehr

Sportliche TSV Leichtathletikerfolge bei Kreis-Cross-Meisterschaften am 16.02.2019

» mehr

hier finden Sie weitere Infos über aktuell ausfallende Stunden:

» mehr

Erfolgreiche U18 Mannschafft an der Tabellenspitze

» mehr

Kontakt

TSV 1863 Herdecke e.V.
Postfach 1430
58304 Herdecke

Geschäftsstelle kontaktieren

Tel.: 02330 / 22 45
Fax: 02330 / 6 03 98 69
Internet:
www.tsv-herdecke.de
E-Mail: Anfrage
Bankverbindung

TSV Herdecke auf Facebook

Rubrik: Leichtathletik

Staffellauf auf Schalke

Ganz viel Sport auf Schalke...

Die Läuferinnen und Läufer des TSV 1863 Herdecke e.V.

[+] Die Läuferinnen und Läufer des TSV 1863 Herdecke e.V.

Die Veltins-Arena auf Schalke ist ja schon beim Biathlon ein Garant für Sportunterhaltung, und das war auch beim Staffellauf von Runners Point bei seiner ersten Austragung mit über 6000 Teilnehmern 2009 der Fall. Unter dem schönen Motto "5 Freunde sollt ihr sein!" ging der Runners Point Staffellauf am 19. und 20. Juni 2010 in die zweite Runde.

Der erste Tag war der Tag der Kinder. Rund 1000 Kinder flitzten in und um die Arena in Gelsenkirchen - trotz windigem, leicht schaurigem und von der Schafskälte gebeuteltem Wetter. Besonders interessant waren die Wechsel im Innenraum der Veltins-Arena, denn man musste erst mal seinen Partner und dann den besten Weg aus dem Tumult finden. Denn anders als in der Leichtathletik üblich, fand die Staffelübergabe über ein Absperrgitter hinweg statt, hinter dem die Teamkollege warteten – die besten Plätze waren natürlich umkämpft.

Bei den Schülerläufen (6-12 Jahre) über 5x1 km gingen insgesamt 153 Staffeln aus ganz Deutschland und sogar aus dem benachbartem Ausland an den Start. Der TSV 1863 Herdecke war mit 5 Staffeln beteiligt und konnte zeigen, welche hervorragende Jugendarbeit geleistet wird. So siegte die Mädchenstaffel in der Besetzung Patricia de Graat, Paulina Krahn, Katharina de Graat, Ronja Rosenkranz und Luana Gördes überlegen in 24:56 min.

Auch die zweite und dritte Mädchenstaffel mit Jana Elsterkamp, Lisa Grabinski, Hanna Korge, Anika Schneider, Ange Touko (28:01 min) sowie Jessica Kawski, Mia Klinger, Leonie Potthoff, Lesly Schulze, Fabienne Westerhoff (29:10 min) erreichten einen guten 10. bzw. 16. Platz. Die Jungenstaffel mit Daniel Touko, Christoph Hanisch, Robin Ostermeier, Thorben Meiering und Simon Küstermann belegten in 24:55 min unter 62 Jungenstaffeln den hervorragenden 10. Platz. Und die „kleine Mixedstaffel“ mit den 8. und 9-jährigen Julian Althaus, Clara Meerhof, Marit Lehmann, Antonia Krahn und Alexander de Graat erreichten unter 60 Mixedstaffel den 20. Platz. Was auf Schalke eigentlich zählt, ist aber nicht nur die gemessene Zeit des Teams, sondern vor allem der Spaß am gemeinsamen Lauf-Erlebnis, Teamgeist, Freude am Sport. Hier muss der Veranstalter aber deutlich nachbessern. So wurde dem Schlussläufer der „kleinen Mixedstaffel“ - Alexander de Graat - zunächst der Zieleinlauf verweigert. Erst nach mehr als 45 sek. wurde der Irrtum bemerkt. Und eine Siegerehrung für die einzelnen Wertungen gab es auch nicht. Daher konnten sich die siegreichen Mädchen über ihren tollen Erfolg nicht richtig freuen. Da nützt es auch nichts, dass Runners Point sehr schnell die Ergebnislisten im Internet veröffentlichte und die Siegerpräsente bald zu schicken will.

Letzte Änderung: 25.07.2010