Auch in den Herbstferien bietet der TSV ein ausgewähltes Sportprogramm:

» mehr

40 Vereinsmitglieder lassen Vereinsheim und Umgebung in neuem Glanz erstrahlen

» mehr

Neu: Ganzkörpertraining für Frauen und Männer ab 60

» mehr

hier finden Sie weitere Infos über aktuell ausfallende Stunden:

» mehr

Tolle Leistungen beim Frühjahrssportfest im Hagener Ischelandstadion.

» mehr

Kontakt

TSV 1863 Herdecke e.V.
Postfach 1430
58304 Herdecke

Geschäftsstelle kontaktieren

Tel.: 02330 / 22 45
Fax: 02330 / 6 03 98 69
Internet:
www.tsv-herdecke.de
E-Mail: Anfrage
Bankverbindung

TSV Herdecke auf Facebook

Geschichte des TSV 1863 Herdecke e.V.

Nach alten Überlieferungen wurde bereits vor 1860 in Herdecke geturnt. Das Gründungsjahr wird mit 1863 angegeben, wobei darüber keine Unterlagen mehr existieren...

Als Gründungsmitglied sind bekannt: Wilhelm Wortmann, Ferdinand Graeve sen. und Fritz Grave.
Zur ersten turnerischen Veranstaltung auf dem Bleichstein wurde damals die "Turnereiche" gepflanzt.

Chronologie des Vereins

vor 1900

1868 Wahl des ersten Vorstandes, 1. Vorsitzender: Wilhelm Wortmann 
danach Mitgründung von Nachbarvereinen in Vorhalle, Volmarstein und Grundschöttel;
Initiatoren: Dr. Carl Dörken, Moritz Blumenthal
um 1880 Abhaltung von Bergfesten auf dem Sonnenstein
ab 1885 Verlegung des Bergfests auf den Harkortberg -> Harkortbergfest
1898 Entstehung der Turnerfeuerwehr

1900

um 1900 Leichtathletik auf dem Bleichstein
1908 Gründung der Damen-Turnabteilung
um 1910 Übernahme von Aufgaben des Bezirks und des Gaues
1920 Umbenennung des Vereins in "Turn- und Spielverein Herdecke 1863" (TSV)
2.-3.7.1921 Gauturnfest in Herdecke
1923 Trotz Ruhrgebietbesetzung Teilnahme der Herdecker am Deutschen Turnfest in München
1925 Gründung der Handballabteilung
1927 Straßenstaffel "Hohensyburg - Herdecke" (später umbenannt in "Dr.-Dörken-Gedächtnisstaffel" bzw. "Westfalenstaffel")
1933 Umbenennung in "Turn- und Sportgemeinde 1863 Herdecke"
1945 / 1946 Schwieriger Neubeginn des Turnens nach dem 2. Weltkrieg (Mitglieder: ca. 250)
"Turn- und Sportgemeinde 1863 Herdecke" (TSG)
1947 Gründung des Westfälischen Turnerbundes (WTB), mit Anschluss des TSV
1948 III-Faustballmannschaft des TSG Herdecke wird Westfalenmeister
1952 Grundsteinlegung für das Turnerheim im Narzissenweg
04.06.1954 Einweihung des Turnerheims durch den 1. Vorsitzenden, Heinz Topp
1963 Der TSG Herdecke feiert sein 100-jähriges Bestehen
1964 - 1965  Bauliche Erweiterung des Turnerheims
1988 125-jähriges Bestehen, Vereinsname wieder als "TSV",
Mitgliederzahl: 1250

2000

10'2005 Verkauf des alten Turnerheims
04'2006 Baubeginn für das neue Vereinsheim am Bleichstein
05'2007 Fertigstellung des Vereinsheims
Letzte Änderung: 17.11.2007