Laut Mitteilung der Stadt Herdecke steht das Hallenbad wegen eines technischen Defektes dem Schwimmsport nicht zur Verfügung.

» mehr

hier finden Sie weitere Infos über aktuell ausfallende Stunden:

» mehr

Sportliche TSV Leichtathletikerfolge bei Kreis-Cross-Meisterschaften am 16.02.2019

» mehr

Erfolgreiche U18 Mannschafft an der Tabellenspitze

» mehr

TSV Herdecke bietet Fitness-Angebote nicht nur am Nachmittag und am Abend

» mehr

Kontakt

TSV 1863 Herdecke e.V.
Postfach 1430
58304 Herdecke

Geschäftsstelle kontaktieren

Tel.: 02330 / 22 45
Fax: 02330 / 6 03 98 69
Internet:
www.tsv-herdecke.de
E-Mail: Anfrage
Bankverbindung

TSV Herdecke auf Facebook

Bericht 1 - März 2006

Ausräumung des alten Turnerheims / erste Arbeiten am neuen Grundstück.

Startschuss für neues Vereinsheim am Bleichstein

Im März begannen die Vorarbeiten zum Bau unseres neuen Vereinsheimes am Bleichsteingelände.

Da dem Neubau drei Bäume weichen müssen, wurde begonnen, diese Bäume in Eigenarbeit zu fällen.

Die Fotos unten zeigen Familie Meyer beim Fällen und Beseitigen einer Kastanie, die an der Stelle des künftigen Vereinsheimes stand. Im Anschluss an die Bauarbeiten werden für die gefällten Bäume Ersatzpflanzungen in unmittelbarer Nähe vorgenommen.

Ausräumung des alten Vereinsheims

Einen großen Dank richtet der Vorstand des TSV 1863 Herdecke e.V. an die freiwilligen Helfer die bereits mehrfach tatkrätig mitgeholfen haben, unser altes Turnerheim im Narzissenweg freizuräumen.


Nach dem Verkauf des ehemaligen Turnerheims zum 01.10.2005 mussten viele Akten, Bilder, Pokale, etc. verpackt werden. Die Kartons, die wir hierfür benötigt haben waren zahlreich - ebenso die vielen Helfer, die an mehreren Terminen zur Verfügung standen, um diese Aufgaben zu bewältigen. Mehrere Stunden allein wurden für den Abbau der Einbauküche benötigt, nachdem zuvor das gesamte Kücheninventar sicher verpackt worden war.


Am Samstag, den 15. Oktober 2005 wurden dann gemeinschaftlich alle Möbel in einen bereit stehenden Lastwagen geladen und zur "Überwinterung" nach Dortmund gefahren.
Auch hier noch einmal ein ganz herzlicher Dank an Herrn Graf für die Bereitsstellung eines LKW`s und an Familie Richter, die unsere Möbel während der Bauphase zwischenlagert.

Letzte Änderung: 02.03.2008